Logo Linux kommunale
Kontakt  Sitemap  Impressum 

Büroanwendungen

Novell ZENworks Linux Management Für Managementdienste unter Linux gibt es die Novell ZENworks 6.6 Linux Management Lösung. ZENworks 6.6 Linux Management erlaubt eine problemlose Software-Installation durch die genaue Kontrolle über die Terminierung von Linux Software Updates bei gleichzeitiger automatischer und intelligenter Analyse der Paketabhängigkeiten und Konfliktlösung. Über eine intuitive Web-Schnittstelle oder über die Kommandozeile haben Administratoren die Möglichkeit, die Software-Auswahl zentral zu konfigurieren und zu verteilen, Anwender zu verwalten und Gruppen von Rechnern für Installationen und Updates zu organisieren. IT Kosten können so drastisch reduziert werden.

Novell GroupWise 7 Novell GroupWise 7 - macht Kommunikation noch einfacher.
GroupWise 7 bietet zahlreiche Neuerungen und ermöglicht es Anwendern im Unternehmen, zu kommunizieren, Aufgaben zu koordinieren und beseitigt die Instabilität, die für viele andere Kommunikations- und Collaboration-Lösungen typisch ist. GroupWise bietet sichere und verlässliche eMail- und Kalenderfunktionen, Instant Messaging, Aufgaben- und Dokumentenverwaltung sowie Funktionen zur Datenarchivierung.

Kunden, die GroupWise 7 einsetzen, erhalten zudem kostenlos den Novell SUSE LINUX Enterprise Server in einem speziellen Paket und können so auch die führende Open Source Server-Plattform nutzen. Client-seitig unterstützt GroupWise Windows, Linux, Macintosh, verschiedene Webbrowser sowie mobile Geräte. Die neue Version 7 ermöglicht die Cradle-basierte Synchronisation von PocketPCs und Palm OS-basierten PDAs. GroupWise 7 erleichtert es Entwicklern, maßgeschneiderte Anwendungen zu programmieren und zu integrieren, indem es durch "Simple Object Access Protocol" (SOAP), einer Standard-Schnittstelle für Webdienste, den sicheren Zugriff auf Server-Funktionen ermöglicht.

Novell Nterprise Linux Services Der SUSE LINUX Openexchange Server bietet auf Basis standardisierter Protokolle und Open-Source- Komponenten alles, was moderne Unternehmen und Organisationen in Sachen Kommunikation benötigen: E-Mail- und Web-Server, Groupware, Collaboration und Messaging.
Durch seine modulare Architektur bietet der SUSE LINUX Openexchange Server die Möglichkeit unterschiedlichste Konfigurationen zu realisieren. Je nach Kundenanforderung (z.B. Anzahl der User, Nutzungsverhalten, eingesetzte Hardware) kann der SUSE LINUX Openexchange Server dadurch in Umgebungen von 10 - 2500 User eingesetzt werden.

Novell Nterprise Linux Services Novell Nterprise Linux Services - einer kürzlich vom CIO Magazine durchgeführten Untersuchung zufolge herrscht unter den Führungskräften die Ansicht, dass sich Open Source in fünf Jahren zur vorherrschenden Serverplattform entwickeln wird. Die IT-Leiter gaben an, die Hauptvorteile von Open Source lägen in der Reduzierung der Gesamtbetriebskosten, verringertem Investitionsaufwand, Verbesserung der Zuverlässigkeit sowie weniger Ausfallzeiten und in einer flexibleren, schnelleren und günstigeren Anwendungsentwicklung.

Aus der Sicht von Novell sind Linux und Open-Source-Software die Schlüsseltechnologien, wenn es um die Realisierung von Unternehmenslösungen geht. Novell Nterprise Linux Services ist ein zentrales Element dieser Philosophie - Sie können damit die Vorteile von Linux als Open Source-System mit leistungsstarken Services kombinieren, die bisher nur unter NetWare® verfügbar waren, z.B.:



 zurück    nach oben